Leckeres Essen in Los Angeles


Natürlich muss ich auch einen Artikel über das extrem leckere Essen in Los Angeles schreiben !

 

Auf meiner zweiwöchigen Reise habe ich unzählige Mahlzeiten ausprobiert, von denen einige das beste waren was ich je zu vor gegessen hatte und andere Gerichte waren komplett neu für mich.

 

In diesem Beitrag findet ihr:

  • Top 3 Ranking
  • Zusammenfassung meiner verzehrten Gerichte
  • Restaurant Empfehlungen
  • Mein Fazit

Leckeres Essen in los angeles !

Meine Top 3 !


Platz 1

Das leckerste Essen was ich jemals gegessen habe fand ich bei Denny's !

 

Bei meinem 1. Besuch blätterte ich durch die Speisekarte, die einen Haufen leckerer Gerichte mit Bildern vorwies und entschied mich für ''Moons over My Hammy''.

Einem gegrillten Toast Sandwich mit Classic Ham, Rührei, 2 Käsesorten und natürlich mit extra viel Bacon.

 

Leider habe ich Denny's erst 4 Tage vor meiner Abreise entdeckt, andernfalls wäre ich dort wohl jeden Tag essen gegangen.

 

''Moons over My Hammy'' landet bei mir verdient auf Platz 1 da in diesem Gericht alles enthalten war, was ich am liebsten esse: Ei, Käse und viel Bacon !


Platz 2

Ein perfekter Burger darf bei meiner Top 3 Platzierung natürlich nicht fehlen und den fand ich bei Stout Burgers & Beers !

 

Er trug den ausgefallen Namen ''Goombah'' und enthielt: Parmasiano Flakes, Smoked Mozzarella, Crispy Proscuitto und Lemon Basil Aioli.

 

Normalerweise halte ich nichts von extravaganten Zutaten auf einem Burger aber diese Bestellung hat sich wirklich gelohnt.

Nach meinem 1. Biss in den Burger dachte mir nur; Wow ein Burger kann nicht nur mit den üblichen Zutaten wie Beef, Bacon und Cheese gut schmecken sondern auch mit diesen extravaganten Zutaten !

 

Ich war wirklich begeistert von der Qualität des Burgers und wenn ich so auf meine Burger Karriere zurückblicke, kann ich ganz klar sagen das dies der beste Burger war den ich jemals gegessen habe, da er einfach so außergewöhnlich anders war und dazu noch extrem gut geschmeckt hat.

 

Platz 2 geht ganz klar an den ''Goombah'' Burger !


Platz 3

Ich habe lange überlegt welches Gericht bei mir auf Platz 3 landet und dann ist mir eingefallen das ich diese eine perfekte Limonade getrunken habe wovon ich nicht genug bekommen konnte.

 

Als großer Fan von selbstgemachter Limonade war ich überrascht wie extrem perfekt eine Limonade schmecken kann und das obwohl ich schon etliche verschiedene Sorten diverser Restaurants ausprobiert habe.

 

Mel's Drive-In erfüllte mir diesen Traum, von der perfekten Limonade !

 

Nach meinem 1. Glas wollte ich natürlich noch mehr und da sagte mir die Bedienung das 3 Refills (Nachfüllungen) im Preis inbegriffen sind. 

Ich trinke normalerweise nur sehr wenig am Tag aber von dieser Limonade trank ich 3 Gläser, was für meine Verhältnisse schon ziemlich viel ist.

 

Diese Limonade hat mich so begeistert das der dort bestellte Burger zur Nebensache wurde und Sie ganz klar in meinen Top 3 landen musste !


Was habe ich noch in Los Angeles gegessen ?


In den 2 Wochen habe ich einige extrem leckere Gerichte verzehrt aber auch viele neue Speisen ausprobiert:

 

  • Im LA Zoo gab es diese lecker süßen Churro Stangen, die ich zuvor noch nie in Deutschland gesehen habe, wobei ich dafür eigentlich nur in ein Spanisch oder Mexikanisches Restaurant gehen muss um Sie zu finden.
  • Hollywood hatte eine sehr gute Pizzeria namens Joe's Pizza zu bieten, wo mein Favorit ganz klar die ''White Pizza'' mit Cheddar, Schafskäse, Knoblauch und Kräutern war.
  • Im Grand Central Market gab es bei Eggslut spezielle Gerichte mit Ei, dort bestellte ich mir das ''Slut'' Gericht im Glas, das folgendermaßen Angeordnet war; oben ein fast flüssiges Spiegelei, darunter Rührei und am Boden Kartoffelpüree. Dazu probierte ich im Grand Central Market noch eine Pizza mit 4 Käsesorten, extra Parmesan und amerikanisch dicken Boden, die mir sehr gut geschmeckt hat.

  • Auf der E3 Gaming Convention gab es unzählige Foodtrucks, dessen Preise extrem gesalzen aber dafür auch überraschend lecker waren. Dort bestelle ich mir eine große Waffel gefüllt mit Bacon, Rührei und Beef für sagenhafte 16$ ! Am nächsten Tag probierte ich dann Pommes mit Cheese Sauce und Bacon, die auch sehr lecker geschmeckt haben. Von einem Besuch in der E3 Kantine kann ich jedem nur abraten, die dortigen Preise sind zwar sehr viel günstiger aber das Essen würde ich nicht mal einem ausgehungerten Straßenhund anbieten, schlechter als dort habe ich selten gegessen.
  • Bei Souplantation in Arcadia gab es ein All you can Eat Buffet, dessen Speisen eher auf eine gesunde Ernährung ausgelegt waren mit einer großen Salat Bar. Dort schlug ich mir dennoch 6 Teller voll mit Rührei, Brokkoli, Blumenkohl, Cheese Makaroni, Pizza Brot, Crispy Croutons und noch mehr Cheese.

  • In Hogwarts (Universal Studios) beim Three Broomsticks Restaurant gab es halbwegs vernünftiges Essen, wobei die dortigen Preise extrem hochgezogen sind was natürlich typisch für einen Freizeitpark ist. Ich bestellte mir ein gegrilltes Toast Sandwich mit Ei, Cheddar und Bacon, dazu gab es noch eine nicht so tolle Pommes und einen viel zu süßen Eistee. Das Toast Sandwich war viel zu kross und mit dem Messer kaum zerteilbar weil es zulange angebraten wurde. Es war lecker aber bei der Masse an Besuchern ist es kein Wunder das den Köchen dort viele Fehler unterlaufen, aufgrund des enormen Zeitdrucks.
  • Weitere Burger verdrückte ich noch bei Fatburger mit den für mich typischen Zutaten und bei Arby's, wo ich mir den Bacon Beef'n Cheese Burger gegönnt habe und von der guten Qualität trotz des geringen Preises überrascht war. Dieser Burger hatte ein großes Ego da er total überladen war und strotze nur so voller Cheese Sauce und Roast Beef Scheiben.

Getreu nach dem Motto: Besser zu viel als zu wenig !


Mein Fazit !


Abgesehen von den oben erwähnten Speisen, habe ich auch noch einige Pakete Lunchables verdrückt und dazu noch einige Pizzen und Pommes.

 

Bei diesen ganzen sättigenden Mahlzeiten könnte man annehmen das mir meine Waage nun 10 KG mehr anzeigt aber falsch gedacht; es sind sogar 5 KG weniger als noch vor meiner Reise, was ganz klar an meinen dort körperlichen Aktivitäten lag.

Ich war 3x wandern was mir pro Tag so um die 40-50 KM eingebracht hat und dazu war ich gerne zu Fuß unterwegs, somit habe ich mich auf meiner zweiwöchigen Reise ca 500 KM zu Fuß fortbewegt !

 

Dazu trank ich täglich sehr viel Smart Water, dem einzigen Wasser was mir richtig gut schmeckt und dazu noch mit für den Körper wichtigen Elektrolyten angereichert ist.

 

Ich hätte gerne mehr Gerichte in Los Angeles ausprobiert aber dazu fehlte mir einfach die Zeit, da ich diese so effektiv und optimal wie nur möglich nutzen wollte.

 

Dafür kennt ihr nun meine 3 Lieblings Zutaten: Bacon, Käse und Ei !


Esse sehr gerne amerikanisch und habe auf meiner Reise so einige extrem leckere Gerichte verzehrt, wovon ich zurück in Deutschland nur so in Erinnerung schwelge.

Wollte euch mit diesem Artikel einen Eindruck über das Essen in Los Angeles vermitteln und falls ihr mal dort seid könnt ihr gerne weiter nach unten zu meinen Restaurant Empfehlungen scrollen !

 

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit oder sollte ich mich lieber bei euch entschuldigen, dafür das ihr nun total hungrig seid vor lauter leckeren Food Bildern ?!

 

Eure Liszy ^^


Restaurant Empfehlungen !


Denny's

Das leckerste Essen was ich jemals gegessen habe fand ich wie schon in meinem Top 3 Ranking erwähnt bei Denny's !

Von Außen und Innen wirkt Denny's wie ein gemütliches Diner aber in Wahrheit hat dieses Unternehmen weltweit über 3300 Restaurants zu bieten.

 

 

Wenn ihr mal in Los Angeles seit und auf der Suche nach einem typisch amerikanischen Frühstück seid, empfehle ich euch das Denny's Restaurant in Hollywood zu besuchen, die Adresse findet ihr unter diesem Abschnitt und das beste ist das Denny's 24/7 geöffnet hat !


Stout Burgers & Beers

Wenn ihr mal einen extravaganten Burger probieren wollt und dazu noch gerne an der frischen Luft sitzt, dann seid ihr bei Stout Burgers & Beers in Hollywood genau richtig !

 

Dazu hat dieses Restaurant noch eine große Auswahl an Bieren & Weinen auf der Speisekarte.

 

Beim Blick von Außen könnte man denken dass das Essen dort sehr teuer ist aber für eine Metropole wie Los Angeles liegen die Preise im normalen Bereich.

Mein ''Goombah'' Burger kostete daher nur 13$, mit Sweet Fries, Ice Tea und Tax war ich bei einem Preis von knapp 22$ angelangt.

 

Es war eindeutig der beste Burger den ich je gegessen habe !


Weitere Empfehlungen !

  • Mel's Drive-In _ 1660 N Highland Ave, Los Angeles, CA 90028
  • Grand Central Market _ 317 S Broadway, Los Angeles, CA 90013
  • Joe's Pizza _ 6504 Hollywood Blvd, Los Angeles, CA 90028
  • Souplantation _ 301 E Huntington Drive, Arcadia, CA 91006
  • Arby's _ 5920 Sunset Blvd, Hollywood, CA 90028
  • Fatburger _ 12005 Wilshire Blvd, Los Angeles, CA 90025
  • Pizza Studio _ FIGat7th Shopping Mall _ 735 S Figueroa St, Los Angeles, CA 90017
  • Gordon Biersch _ Atlanta Airport _ Terminal 1 Food Court